Datenschutzerklärung

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist:

Braun GmbH & Co. KG

Industriestr. 10

55606 Kirn

Deutschland

Telefon: +49(0) 6752 9333-0

Fax: +49(0) 6752 9333-33

E-Mail: service@braun-bueffel.de

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Begriffsbestimmungen

Datenschutz ist ein komplexes Thema. Damit einige grundlegende Bedeutungen das Verständnis dieser Datenschutzerklärung erleichtern, haben wir diese für Sie zusammengetragen.

Unter einer „Auftragsverarbeitung“ (kurz AV) im Sinne des Art. 28 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird vereinfacht eine Dienstleistung verstanden, bei der personenbezogene Daten im Auftrag und nach Weisung des sogenannten Verantwortlichen durch einen Dienstleister (Auftragsverarbeiter nach DSGVO) verarbeitet werden. Bevor ein solcher Auftrag an einen Dienstleister vergeben wird, schließen wir einen speziellen Vertrag mit dem Dienstleister und stellen weitere Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicher.

Cookies“ sind kleine Textdateien, die auf Ihrem eingesetzten Endgerät (z. B. Computer oder Smartphone) gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Ein Cookie enthält üblicherweise den Namen der besuchten Webseite, von der die Cookie-Daten gesendet wurden, Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungskennzeichen. Cookies ermöglichen den Systemen, das Gerät des Nutzers zu erkennen und eventuelle Voreinstellungen sofort verfügbar zu machen.

Dritter ist jede natürliche oder juristische Person oder Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, vgl. Art. 4 Nr. 10 DSGVO. Es handelt sich daher z. B. nicht um einen Dritten, wenn personenbezogene Daten im Zuge einer Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO an einen Dienstleister gegeben werden.

IP-Adressen sind Ziffernfolgen, die einzelnen IT-Geräten oder einer Gruppe zugeordnet werden können. Die IP dient dazu, ähnlich wie bei Postanschriften, Daten dem richtigen Empfänger zuordnen zu können.

Unter „personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, insbesondere Vor- und Nachname, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Wohn-Adresse, sowie Bank- und Zahlungsdaten, aber auch Gesundheitsdaten, zu verstehen, vgl. Art. 4 Nr. 1 DSGVO.

„Verantwortlicher“ gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist jede Person oder Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. (vorliegend: der Webseitenbetreiber).

1. Zugriffsdaten und Hosting

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert.

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter

Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen im Onlineshop wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Die insoweit stattfindende Datenweitergabe bzw. Verarbeitung basiert auf einer Auftragsverarbeitung. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.

Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.

2. Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung, Kontaktaufnahme und bei Eröffnung eines Kundenkontos

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung oder bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) freiwillig mitteilen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Vertragsabwicklung, bzw. zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme benötigen und Sie ohne deren Angabe die Bestellung bzw. die Kontaktaufnahme nicht versenden können. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich.

2.1 Kommunikation via E-Mail, Kontaktformular, Telefon, Telefax oder postalischer Zusendung

Sollten Sie mit uns via E-Mail, Telefax, Telefon, postalischer Zusendung oder über ein auf der Internetpräsenz bereitgestelltes Formular in Verbindung treten, nutzen wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Angaben (z. B. Nachname, Vorname und E-Mail-Adresse) zur Kontaktaufnahme und zur zweckbezogenen Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage im Rahmen unseres berechtigten Interesses an der Bereitstellung unterschiedlicher Kommunikationskanäle und der effizienten und komfortablen Ausgestaltung von Kommunikationsprozessen mit unseren Kunden und Interessenten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.Die im Rahmen der Kontaktaufnahme erhobenen personenbezogenen Daten werden - sofern keine anderweitigen Rechtsvorschriften dem entgegenstehen und Ihre Anfrage nicht der Vorbereitung eines Vertragsschlusses dient - innerhalb einer angemessenen Frist nach Abschluss der Bearbeitung von uns gelöscht. Führt die Kontaktaufnahme und Kommunikation zur Begründung eines Vertragsverhältnisses, verarbeiten wir die entsprechenden Daten gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Sofern Ihre Kontaktaufnahme zur Begründung eines Vertragsverhältnisses mit uns führt, werden die Daten unter Umständen länger (für die Dauer des Vertrages) gespeichert und erst mit Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO).

2.2 Abwicklung, Erfüllung und Umsetzung des Kaufvertrags sowie Erstellung eines Kundenkontos

Sie haben die Möglichkeit als „Gast“ in unserem Onlineshop zu bestellen, daher benötigen Sie grundsätzlich kein Kundenkonto, um in unserem Shop zu bestellen. 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, wenn und soweit dies für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des jeweiligen Rechtsgeschäfts (Kauf) erforderlich ist. Hierzu verarbeiten wir die notwendigen personenbezogenen Daten (Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, postalische Adresse, Zahlungsdaten, produkt- und lieferspezifische Daten) für die Abwicklung des Kaufvertrages, den Versand der Ware, die Rechnungsstellung sowie für das Retouren-Management.

Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Vertragsabwicklung. Im Rahmen des Retouren-Managements erheben wir zusätzlich aufgrund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO die Retourengründe. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Retourenanalyse zur Verbesserung unserer Produkte und Prozesse.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, freiwillig ein Kundenkonto bei uns einzurichten, mit dem Sie Ihre persönlichen Angaben verwalten können. Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, indem Sie sich für die Eröffnung eines Kundenkontos entscheiden, verwenden wir Ihre Daten zum Zwecke der Kundenkontoeröffnung. Wenn Sie ein Kundenkonto einrichten, müssen Sie Ihre Daten nur einmal eingeben und können sich bei späteren Käufen bequem über Ihre E-Mail-Adresse und ein selbst gewähltes Kennwort einloggen. Eine Änderung der in Ihrem Kundenkonto hinterlegten personenbezogenen Daten kann jederzeit vorgenommen werden. Hierzu müssen Sie sich ebenfalls über Ihre E-Mail-Adresse und das selbst gewählte Passwort einloggen. Für die Einrichtung eines Kundenkontos wählen Sie oben rechts auf unserer Webseite zunächst die Option „Login“ aus, geben Sie dann Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf „Registrieren“. Alternativ können Sie sich auch während eines Bestellprozesses für ein Kundenkonto registrieren. Zur Registrierung benötigen wir Ihre Anrede, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse sowie ein selbstgewähltes Passwort.

Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinaus gehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an service@braun-bueffel.de erfolgen.

2.3 Datenweitergabe

Wir erheben und nutzen Ihre Daten nach den gesetzlichen Vorgaben und nur für eigene Zwecke. Eine Weitergabe an sogenannte Dritte erfolgt nicht, es sei denn es besteht eine gesetzliche Verpflichtung hierzu, Sie haben in die Weitergabe eingewilligt oder die Weitergabe ist zur Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns erforderlich.

2.3.1 Versandunternehmer und Zahlungsdienstleister

Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Je nachdem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

Nähere Hinweise zur Zahlung/dem Einsatz von Zahlungsdienstleistern

Sie haben die Möglichkeit sich für die Bezahlung via Kauf auf Rechnung, Mastercard, Visa, PayPal, PayPal Express und Klarna-Sofortüberweisung zu entscheiden.

Zur Transaktionsabwicklung werden wir Ihre Karten-/Transaktionsdaten an unseren externen Dienstleister für die Zahlungsabwicklung, die PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, D-60528 Frankfurt/Main, Deutschland übermitteln (nachfolgend als "PAYONE" bezeichnet). PAYONE bietet Unternehmenslösungen zur automatisierten und ganzheitlichen Abwicklung aller Zahlungsprozesse im E-Commerce. Einzelheiten zum Datenschutz bei PAYONE entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen unter https://www.PAYONE.com/datenschutz/.

 

Die Datenverarbeitung zur Zahlungsabwicklung erfolgt zum Zwecke der Abwicklung des geschlossenen Kaufvertrages. Die Verarbeitung Ihrer Daten ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Erfüllung des Vertrages erforderlich. Weitere Einzelheiten gemäß Art. 14 DSGVO zur Verarbeitung Ihrer Daten durch den Zahlungsanbieter erhalten Sie unter dem Link: https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/bsPAYONE-docs/bsPAYONE/PAYONE%20%20Information%20zu%20Datenverarbeitung%20gem%C3%A4%C3%9F%20Art.%2014%20DSGVO%20112019.pdf.

Sofern die Verarbeitung erst dann erfolgt, wenn Sie dieser zugestimmt haben, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Kauf auf Rechnung

Wenn Sie sich für den Kauf auf Rechnung entscheiden, bitten wir Sie um Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, dass wir die - für die Durchführung einer Identitäts- und Bonitätsprüfung - notwendigen Daten vor Abschluss des Kaufvertrags an PAYONE übermitteln dürfen. Auch erfragen wir Ihr Geburtsdatum. Ohne Bereitstellung Ihres Vor- und Nachnamens, Ihrer Anschrift sowie Ihres Geburtsdatums kann eine Echtzeit-Bonitätsprüfung nicht durchgeführt werden. In diesem Fall kann die Zahlungsmethode „Rechnungskauf“ leider nicht angeboten werden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch eine Nachricht an die unten stehenden Kontaktdaten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies kann zur Folge haben, dass wir Ihnen bestimmte Zahlungsoptionen nicht mehr anbieten können. Sie können Ihre Einwilligung zu dieser Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit auch gegenüber PAYONE widerrufen.

Für die Identitäts- und Bonitätsprüfung können die in der Datenschutzerklärung von PAYONE genannten Wirtschaftsauskunfteien eingesetzt werden (https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/bsPAYONE-docs/bsPAYONE/PAYONE%20%20Information%20zu%20Datenverarbeitung%20gem%C3%A4%C3%9F%20Art.%2014%20DSGVO%20112019.pdf). Die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwendet PAYONE für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. PAYONE behält sich das Recht vor, Ihnen im Ergebnis der Bonitätsprüfung die Zahlungsart „Rechnungskauf" zu verwehren. Akzeptiert PAYONE die von Ihnen gewählte Zahlungsart, treten wir im Anschluss unsere Kaufpreisforderung an PAYONE ab. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung anlässlich der Kaufpreisabtretung ist unser berechtigtes Interesse an der Minimierung der Ausfallsicherheit der Forderung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Zahlung per Kreditkarte

Sie haben die Möglichkeit sich für die Bezahlung via Kreditkarte (Mastercard oder VISA) zu entscheiden. Anbieter der Mastercard ist die Mastercard Europe SA, Chaussée de Tervuren 198A, B-1410 Waterloo, Belgien (nachfolgend als "Mastercard" bezeichnet). Anbieter der VISA ist die Visa Europe Management Services Limited, German Branch, Neue Mainzer Strasse 66-68, 60311 Frankfurt, Deutschland (im Folgenden als "Visa" bezeichnet). 

Bei der Bezahlung via Mastercard oder VISA werden wir Ihre Zahlungsdaten (wie etwa Kreditkartentyp, Vorname, Nachname, Kreditkartennummer, Kartenprüfnummer, Kartenverfallsdatum, Betrag, Datum, Uhrzeit) erheben und direkt an PAYONE übertragen. Die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Zahlungsdaten werden über PAYONE an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben.

Einzelheiten zum Datenschutz der einzelnen Kreditinstitute entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen unter:

https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html

https://www.visa.de/legal/global-privacy-notice.html

 

Sofort Bezahlen per Sofortüberweisung mit Klarna

Auf unserer Website bieten wir über PAYONE die Zahlungsart „Sofort by Klarna“ an. Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland (im Folgenden „Sofort“) weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Sofort bezahlen zu können, müssen Sie über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Sofort durchgeführt und Ihr Konto belastet.

Ihre Zahlungsdaten werden direkt an PAYONE übertragen und nicht auf unseren Servern gespeichert.

Weitere Informationen zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten durch „SOFORT“ entnehmen Sie bitte unter https://www.sofort.de/datenschutz.html

Zahlung über PayPal, PayPal Express

In unserem Online-Shop bieten wir über PAYONE zudem die Bezahlung via PayPal und PayPal Express an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg (im Folgenden “PayPal”). Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite von PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop wird PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion aufgefordert. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Ihre Zahlungsdaten werden direkt an PAYONE übertragen und nicht auf unseren Servern gespeichert.

Bei einigen PayPal Diensten, wie etwa PayPal-Zahlung mit Lastschrift oder Kreditprodukten von PayPal, behält sich PayPal vor, eine Bonitätsauskunft durchzuführen. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein.

Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

2.3.2 Einsatz von Auftragsverarbeitern

Zur Bestell- und Vertragsabwicklung setzen wir zudem ein externes Order-Management-System, ein Warenwirtschaftssystem und ein Customer-Relationship-Management-System ein. Die insoweit stattfindende Datenweitergabe bzw. Verarbeitung basiert auf einer Auftragsverarbeitung. Selbstverständlich haben wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (kurz AV-Vertrag) gemäß Art. 28 DSGVO mit unseren Dienstleistern zur Auftragsverarbeitung (kurz Auftragsverarbeiter) geschlossen.

Diese Dienstleister sitzen innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.

3. E-Mail-Newsletter und Postwerbung

E-Mail-Werbung mit Anmeldung zum Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zuzusenden. Wir verarbeiten dazu Ihre E-Mail-Adresse (zur Zusendung des Newsletters), Ihre Interessen (Herren oder Damen) und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind (Einwilligung). Mit Ihrer entsprechenden Einwilligung verarbeiten wir zudem Angaben zu Ihrem Nutzungsverhalten. Dazu erfassen wir, wie oft der Newsletter geöffnet wurde und welche Newsletter-Inhalte wie oft angeklickt wurden. Dies ist durch sogenannte „Zählpixel“, die die Newsletter enthalten, möglich. Dies sind eingebettete Miniaturgrafiken, mit deren Hilfe wir erkennen können, ob und wann Sie eine E-Mail geöffnet haben und welche in der E-Mail befindlichen Links aufgerufen wurden. Aus technischen Gründen dürfte eine Zuordnung dieser Informationen den einzelnen Empfängern möglich sein, allerdings ist es nicht unsere Absicht einzelne Newsletterempfänger zu beobachten. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zur Analyse der Nutzung und zur Optimierung der Inhalte und der Gestaltung.

Um sicherzustellen, dass die eingegebene E-Mail-Adresse für den Erhalt des Newsletters korrekt ist und um Ihre erteilte Einwilligung zu dokumentieren, setzen wir das sog. ein. Daher erhalten Sie nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Anmeldefeld eingegeben haben, einen Bestätigungslink von uns zugesendet. Ihre E-Mail-Adresse wird erst dann in unseren Verteiler aufgenommen, wenn Sie diesen Bestätigungslink angeklickt haben.

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse aus der Empfängerliste, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinaus gehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

Für den Newsletter-Versand setzen wir das E-Mail-Marketing-Tool „Mailchimp“ der The Rocket Science Group LLC (675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, Georgia 30308, USA) ein. Der Newsletter wird im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch den Dienstleister versendet, an den wir Ihre E-Mail-Adresse hierzu weitergeben. Die insoweit stattfindende Datenweitergabe bzw. Verarbeitung basiert auf einer Auftragsverarbeitung. Dieser Dienstleister sitzt in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier [[https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active] eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Postwerbung und Ihr Widerspruchsrecht

Darüber hinaus behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postanschrift für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Werbesendungen werden im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch einen Dienstleister erbracht, an den wir Ihre Daten hierzu weitergeben. Die insoweit stattfindende Datenweitergabe bzw. Verarbeitung basiert auf einer Auftragsverarbeitung.

Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

4. Integration des Trusted Shops Trustbadge

Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und der gegebenenfalls gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.

 

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung durch Ermöglichung eines sicheren Einkaufs gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln. Das Trustbadge wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung durch einen CDN-Anbieter (Content-Delivery-Network) zur Verfügung gestellt. Die Trusted Shops GmbH setzt auch Dienstleister aus den USA ein. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist sichergestellt. Weitere Informationen zum Datenschutz der Trusted Shops GmbH finden Sie hier [https://www.trustedshops.de/impressum/#datenschutz].

Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das auch Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Einzelne Zugriffsdaten werden für die Analyse von Sicherheitsauffälligkeiten in einer Sicherheitsdatenbank gespeichert. Die Logfiles werden spätestens 90 Tage nach Erstellung automatisch gelöscht.

Weitere personenbezogene Daten werden an die Trusted Shops GmbH übertragen, wenn Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. Es gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung. Hierfür erfolgt eine automatische Erhebung personenbezogener Daten aus den Bestelldaten. Ob Sie als Käufer bereits für eine Produktnutzung registriert sind, wird anhand eines neutralen Parameters, der per kryptologischer Einwegfunktion gehashten E-Mail-Adresse, automatisiert überprüft. Die E-Mail Adresse wird vor der Übermittlung in diesen für Trusted Shops nicht zu entschlüsselnden Hash-Wert umgerechnet. Nach Überprüfung auf einen Match, wird der Parameter automatisch gelöscht.

Dies ist für die Erfüllung unserer und Trusted Shops überwiegender berechtigter Interessen an der Erbringung des jeweils an die konkrete Bestellung gekoppelten Käuferschutzes und der transaktionellen Bewertungsleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Weitere Details, auch zum Widerspruch, sind der oben und im Trustbadge verlinkten Trusted Shops Datenschutzerklärung zu entnehmen.

5. Cookies und weitere Technologien

5.1 Allgemein

Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Marktforschung verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies, soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, soweit dies zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen erforderlich ist, der wir unterliegen, gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO sowie zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Weitere Informationen zu einzelnen Cookies und der jeweiligen Rechtsgrundlage finden Sie in den nachfolgenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung.

Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen.

Neben der Setzung von Cookies bestehen weitere technische Möglichkeiten, um relevante Daten des Nutzers zur Identifizierung zu erheben (beispielsweise das „Browser-Fingerprinting“, das auf der Analyse der individuellen Einstellungen Ihres Browsers basiert, oder die Implementierung von „Web-Beacons“ bzw. „Zählpixeln“, deren i.d.R. automatisierter Download Angaben zum Nutzer generieren, die diesen identifizieren können). Die vorliegenden Ausführungen beziehen sich gleichermaßen auf Cookies und die weiteren technischen Möglichkeiten zur Identifizierung des Nutzers und werden unter dem Begriff „Cookies“ zusammengefasst. Eine Übersicht der von uns verwendeten Cookies, Informationen zu diesen sowie Einstellungsmöglichkeiten finden Sie über unseren Consent-Manager, den wir auf unserer Webseite integriert haben. Den Consent-Manager erreichen Sie, indem Sie auf die Fingerabdruck-Schaltfläche in der linken unteren Ecke der Seite klicken. Bei Ihrem ersten Besuch unserer Website und sodann jederzeit durch Aufruf unseres Consent-Managers, können Sie differenzierte Einstellungen dazu vornehmen, ob Sie den Einsatz einzelner oder aller Cookies (und weitere Technologien) akzeptieren oder ablehnen.

Neben den Einstellungsmöglichkeiten in unserem Consent-Manager bestehen weitere Möglichkeiten den Einsatz von Cookies zu reglementieren, bzw. zu unterbinden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Microsoft Edge™ [https://support.microsoft.com/de-de/help/4027947/microsoft-edge-delete-cookies] / Safari™ [https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/12.0/mac/10.14] / Chrome™ [https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en] / Firefox™ [https://support.mozilla.org/de/products/firefox/protect-your-privacy/cookies] / Opera™ [https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies]

Wir verwenden auf unserer Webseite verschiedene Cookie-Typen, die unterschiedliche Funktionen haben.

  • ESSENTIELL: Technisch erforderliche Cookies sind notwendig, um Ihnen unsere Webseite darstellen zu können. Dazu gehört die Einbindung unseres Consent-Managers, der die von Ihnen getätigten Einstellungen/Einwilligungen hinsichtlich des Cookie-Einsatzes speichert sowie Cookies zur Wahrung der Funktionalität unseres Online-Shops, z. B. zur Warenkorb-Steuerung Der Einsatz der technisch erforderlichen Cookies erfolgt auf Grund unseres berechtigten Interesses gem. Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO an der Sicherstellung der technischen Funktionsfähigkeit der Website und der Umsetzung rechtlicher Vorgaben (Dokumentation der Einwilligungen). Sie können dem Einsatz erforderlicher Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser widersprechen. Wir weisen allerdings darauf hin, dass Sie unsere Webseite in diesem Fall nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.
  • FUNKTIONELLE: Cookies zur Webseiten-Analyse setzen wir zur Erfassung von Geräte- und Zugriffsdaten, um die Benutzung unserer Webseite zu analysieren. Dabei erfassen wir etwa, welche Bereiche der Webseite wie genutzt werden (sogenanntes Surfverhalten), wie schnell Inhalte geladen werden und ob Fehler auftreten. Der Einsatz der Cookies zur Webseiten-Analyse erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen indem Sie die entsprechende Einstellung im Consent-Manager vornehmen. Den Consent-Manager erreichen Sie, indem Sie auf die Fingerabdruck-Schaltfläche in der linken unteren Ecke der Seite klicken.
  • MARKETING: Diese Cookies können über unsere Webseite von uns oder unseren Partnern gesetzt werden. Sie können verwendet werden, um ein Interessensprofil zu erstellen und um Ihnen relevante Inhalte auf anderen Webseiten zu zeigen. Mit Hilfe von Marketing-Cookies werde Geräte- und Zugriffsdaten erfasst. Zudem wird Ihnen eine ID zugewiesen und ein Nutzerprofil erstellt bzw. geprüft, ob Sie bereits unter einer ID und einem zugehörigen Nutzerprofil bekannt sind. Ihre auf unserer Website erfassten Nutzungsdaten werden diesem Nutzerprofil hinzugefügt. Dies dient einerseits dazu, dass wir (mit Hilfe des Dienstleisters) und/oder ein eingesetzter Dienstleister überprüfen und messen können, ob Sie aufgrund einer von uns durchgeführten Online-Werbemaßnahme auf unsere Webseite gelangt sind (Conversion). Andererseits verwenden die eingesetzten Dienstleister Ihr Nutzungsprofil und Ihre ID, um Sie an anderer Stelle im Netz, wo ebenfalls Technologien des betreffenden Dienstleisters eingebunden sind, mit interessensbasierter Werbung ansprechen können. Die Verarbeitung erfolgt auf Grund Ihrer Einwilligung gem. Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen indem Sie die entsprechende Einstellung im Consent-Manager vornehmen. Den Consent-Manager erreichen Sie, indem Sie auf die Fingerabdruck-Schaltfläche in der linken unteren Ecke der Seite klicken.

5.2 Cookies sowie Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Usercentrics Consent Management Plattform

Auf unserer Webseite setzen wir die Usercentrics Consent Management Plattform („Usercentrics“) ein, um Sie über die Technologien zu informieren, die wir auf unserer Webseite verwenden, sowie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Technologien einzuholen, zu verwalten und zu dokumentieren. Dies ist gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtung gemäß Art. 7 Abs. 1 DSGVO erforderlich, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nachweisen zu können, der wir unterliegen. Der Zustimmungsverwaltungsdienst Usercentrics ist ein Angebot der Usercentrics GmbH, Rosental 4, 80331 München, die in unserem Auftrag Ihre Daten verarbeitet (Auftragsverarbeitung). Bei Besuch unserer Webseite speichert der Webserver von Usersentrics ein sogenanntes Server-Logfile, das auch Ihre anonymisierte IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Besuchs, Geräte- und Browser-Informationen sowie Informationen zu Ihrem Einwilligungsverhalten enthält. Ihre Daten werden nach drei Jahren gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

 

Google Tag Manager

Zur Verwaltung der Dienste zur nutzungs­basierten Werbung verwenden wir den Google Tag Manager. Das Tool Tag Manager selbst ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt vielmehr für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen (hierzu, siehe unten). Wenn Sie auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vor­ge­nommen haben, bleibt diese für alle Tracking-Tags be­stehen, die mit dem Google Tag Manager implementiert sind.

 

Einsatz von Google (Universal) Analytics zur Webanalyse

Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, setzt diese Webseite zum Zweck der Webseitenanalyse Google (Universal) Analytics ein. Der Webanalysedienst ist ein Angebot der Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. (www.google.de [http://www.google.de]). Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel Cookies. Die automatisch erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird grundsätzlich nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google Analytics durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Soweit Informationen auf Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden, ist die amerikanische Gesellschaft Google LLC unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Ein aktuelles Zertifikat kann hier [https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active] eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Hierdurch wird die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindert.

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie <a href=""javascript:gaOptout()"">diesen Link</a> klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Webseite zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, werden Sie erneut um Erteilung Ihrer Einwilligung gebeten.

Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, setzt diese Webseite zudem Hierbei handelt es sich um eine Erweiterungsfunktion von Google Analytics, die ein sog. „Cross-Device Tracking“ ermöglicht. Das bedeutet, dass soweit Ihre internetfähigen Geräte mit Ihrem Google-Konto verknüpft sind, Google Berichte über das Nutzungsverhalten (insb. die geräteübergreifenden Nutzerzahlen) erstellen kann, auch wenn Sie Ihr Endgerät wechseln. Hierzu werden von Google Daten verwendet, soweit Sie die Einstellung „personalisierte Werbung“ in Ihrem Google Konto aktiviert haben.

Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten findet durch uns insoweit nicht statt, wir erhalten lediglich auf Basis von Google Signals erstellte Statistiken.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Hierdurch wird die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindert. Darüber hinaus können Sie die Einstellung „personalisierte Werbung“ in Ihrem Google Konto deaktivieren. Details finden Sie hier [https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de].

Sie können Ihre Einwilligung zudem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die entsprechende Einstellung im Consent-Manager vornehmen. Den Consent-Manager erreichen Sie, indem Sie auf die Fingerabdruck-Schaltfläche in der linken unteren Ecke der Seite klicken.

 

DoubleClick-Cookie

Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, benutzt diese Webseite im Rahmen der Anwendung von Google Analytics (siehe oben) zu Werbezwecken auch das sogenannte DoubleClick-Cookie, das eine Wiedererkennung Ihres Browsers beim Besuch anderer Webseiten ermöglicht. Die durch das Cookie automatisch erzeugten Informationen über den Besuch dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP Adresse wird dabei durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Google wird diese Informationen benutzen, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google DoubleClick durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Google Double Click ist ein Angebot der Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. (www.google.de). Soweit Informationen auf Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden, ist die amerikanische Gesellschaft Google LLC unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Ein aktuelles Zertifikat kann hier [https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active] eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie das DoubleClick-Cookie über diesen Link [https://adssettings.google.com/authenticated?hl=de] deaktivieren. Daneben können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance [https://www.aboutads.info/] über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen. Schließlich können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.

Google Ads Remarketing

Über Google Ads werben wir für diese Webseite in den Google Suchergebnissen sowie auf den Webseiten Dritter. Soweit Sie uns hierzu Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, wird dazu bei Besuch unserer Webseite das sog. Remarketing Cookie von Google gesetzt, das automatisch mittels einer pseudonymen CookieID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessenbasierte Werbung ermöglicht. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google Ads Remarketing durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Eine darüber hinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie gegenüber Google zugestimmt haben, dass Ihr Web- und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die sie im Web sehen. Sind sie in diesem Fall während des Seitenbesuchs unserer Webseite bei Google eingeloggt, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten von Google vorübergehend mit Google Analytics-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden.

Google Ads ist ein Angebot der Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (www.google.de [http://www.google.de]). Soweit Informationen auf Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden, ist die amerikanische Gesellschaft Google LLC unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Ein aktuelles Zertifikat kann hier [https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active] eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie das Remarketing-Cookie über diesen Link [https://adssettings.google.com/authenticated?hl=nl] deaktivieren. Daneben können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance [https://www.aboutads.info/] über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen.

Sie können Ihre Einwilligung zudem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die entsprechende Einstellung im Consent-Manager vornehmen. Den Consent-Manager erreichen Sie, indem Sie auf die Fingerabdruck-Schaltfläche in der linken unteren Ecke der Seite klicken.

Microsoft Advertising

Über Microsoft Advertising werben wir für diese Webseite in den Bing, Yahoo und MSN Suchergebnissen sowie auf den Webseiten Dritter. Soweit Sie uns hierzu Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, wird bei Besuch unserer Webseite automatisch ein Cookie gesetzt, das automatisch mittels einer pseudonymen CookieID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessenbasierte Werbung ermöglicht. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Microsoft Advertising durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Microsoft Advertising ist ein Angebot der Microsoft Corporation (www.microsoft.com [http://www.microsoft.com]). Die Microsoft Corporation hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier [https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000KzNaAAK&status=Active] eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie das Remarketing-Cookie über diesen Link [https://account.microsoft.com/privacy/ad-settings/signedout?ru=https:%2F%2Faccount.microsoft.com%2Fprivacy%2Fad-settings] deaktivieren. Daneben können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen.

Sie können Ihre Einwilligung zudem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die entsprechende Einstellung im Consent-Manager vornehmen. Den Consent-Manager erreichen Sie, indem Sie auf die Fingerabdruck-Schaltfläche in der linken unteren Ecke der Seite klicken.

Werbung über das Facebook Pixel

Auf unserer Webseite verwenden wir das Facebook Pixel, ein Angebot der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland (nachfolgend: Facebook). Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, wird durch das Facebook Pixel bei Besuch unserer Webseite ein Cookie gesetzt, das automatisch mittels einer pseudonymen CookieID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten, uns interessenbasierte Werbung auf Facebook ermöglicht. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Funktionen und Zwecke des Facebook Pixels finden Sie im Anschluss dieses Abschnitts.

 

Teilweise werden Informationen auf Server der amerikanischen Gesellschaft Facebook, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA übertragen. Für die USA gilt ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nur für Unternehmen, die unter dem EU-U.S.-Privacy Shield zertifiziert sind. Facebook, Inc. ist unter dem EU-U.S.-Privacy Shield zertifiziert [https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active].

Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes der Facebook Dienste durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht. Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Nähere Informationen zu den Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie unter Sie können Ihre Einwilligung zudem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die entsprechende Einstellung im Consent-Manager vornehmen. Den Consent-Manager erreichen Sie, indem Sie auf die Fingerabdruck-Schaltfläche in der linken unteren Ecke der Seite klicken.

Einzelne Funktionen und Zwecke des Facebook Pixels:

  • Facebook Connect zur Analyse der Zugriffsdaten zu Zwecken interessenbasierter Werbung auf Facebook
  • Facebook Custom Audience zur Analyse der Zugriffsdaten zu Zwecken zielgruppengesteuerter Werbung an Dritte auf Facebook
  • Facebook Events zur Analyse der Zugriffsdaten zu Zwecken der Werbung für anstehende Veranstaltungen
  • Facebook Pixel Remarketing zur Analyse der Zugriffsdaten von Produktseiten zu Zwecken der Anzeige interessenbasierter Werbung auf Facebook
  • Facebook Pixel Tracking zur Analyse der Zugriffsdaten zu Zwecken interessenbasierter Werbung auf Facebook
  • Facebook Pixel Conversions zur Analyse der Conversion-Daten bei Bestellabschluss (Bestellwert, Währung, Angabe, ob Bestands- oder Neukunde) zu Zwecken interessenbasierter Werbung auf Facebook sowie der Abrechnung dieser.

Google reCAPTCHA

Zum Zwecke des Schutzes vor Missbrauch unserer Web-Formulare sowie vor Spam nutzen wir im Rahmen einiger Formulare auf dieser Webseite den Google reCAPTCHA Service. Google reCAPTCHA ist ein Angebot der Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. (www.google.de). Durch die Überprüfung einer manuellen Eingabe verhindert dieser Dienst, dass automatisierte Software (sog. Bots) missbräuchliche Aktivitäten auf der Webseite ausführt. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen am Schutz unserer Webseite vor Missbrauch sowie an einer störungsfreien Darstellung unseres Onlineauftritts.

Google reCAPTCHA verwendet mittels eines in der Webseite eingebundenen Codes, einem sog. JavaScript, im Rahmen der Überprüfung Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel Cookies. Die automatisch erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite einschließlich Ihrer IP Adresse werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Daneben werden andere, durch Google Dienste in Ihrem Browser gespeicherte Cookies durch Google reCAPTCHA ausgewertet.

Ein Auslesen oder Speichern von personenbezogenen Daten aus den Eingabefeldern des jeweiligen Formulars findet nicht statt.

Soweit Informationen auf Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden, ist die amerikanische Gesellschaft Google LLC unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Ein aktuelles Zertifikat kann hier [https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active] eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Sie können die Erfassung der durch das JavaScript, bzw. das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie in Ihren Browser-Einstellungen die Ausführung von JavaScripten oder das Setzen von Cookies unterbinden. Bitte beachten Sie, dass dies die Funktionalität unseres Webangebots für Ihre Nutzung einschränken kann.

Weitere Informationen zu der Datenschutzpolicy von Google finden Sie hier [https://policies.google. com/privacy].

 

Einsatz von YouTube-Videos

Auf dieser Webseite werden Inhalte über den Video-Plattform-Dienst YouTube eingebunden. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. YouTube wird betrieben von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Bei Videos von YouTube, die auf unserer Seite eingebunden sind, ist die erweiterte Datenschutzeinstellung aktiviert. Das bedeutet, dass keine Informationen von Webseitenbesuchern bei YouTube erhoben und gespeichert werden, es sei denn, diese spielen das Video ab oder haben dem Einsatz von Cookies über unser Consent Tool zugestimmt. 

 

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweise von Google https://policies.google.com/privacy.

Sie können Ihre Einwilligung zudem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die entsprechende Einstellung im Consent-Manager vornehmen. Den Consent-Manager erreichen Sie, indem Sie auf die Fingerabdruck-Schaltfläche in der linken unteren Ecke der Seite klicken.

 

Weitere Technologien

Auf unserer Webseite verwenden wir zudem weitere Technologien (z. B. Cookies, Webanalyse-Tools, Online-Marketing-Tools), die im Rahmen dieser Datenschutzerklärung nicht einzeln aufgelistet sind. Weitere Informationen zu diesen Technologien sowie der jeweiligen Rechtsgrundlage finden Sie auf der Plattform unseres Zustimmungsverwaltungsdiensts Usercentrics, den wir auf unserer Webseite integriert haben. Die Usercentrics-Plattform erreichen Sie, indem Sie auf die Fingerabdruck-Schaltfläche in der linken unteren Ecke der Seite klicken.

6. Social Media

Unsere Onlinepräsenz auf Facebook, YouTube, Instagram, Pinterest und Xing

 

Unsere Präsenz auf sozialen Netzwerken und Plattformen dient einer besseren, aktiven Kommunikation mit unseren Kunden und Interessenten. Wir informieren dort über unsere Produkte und laufende Sonderaktionen.

Bei dem Besuch unserer Onlinepräsenzen in sozialen Medien können Ihre Daten für Marktforschungs- und Werbezwecke automatisch erhoben und gespeichert werden. Aus diesen Daten werden unter Verwendung von Pseudonymen sog. Nutzungsprofile erstellt. Diese können verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen. Zu diesem Zweck werden im Regelfall Cookies auf Ihrem Endgerät eingesetzt. In diesen Cookies werden das Besucherverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert. Dies dient gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots und effektiver Kommunikation mit den Kunden und Interessenten. Falls Sie von den jeweiligen Social-Media Plattformbetreibern um eine Einwilligung (Einverständnis) in die Datenverarbeitung gebeten werden, z.B. mit Hilfe einer Checkbox, ist die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Soweit die vorgenannten Social-Media Plattformen ihren Hauptsitz in den USA haben, gilt Folgendes: Für die USA liegt ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Dieser geht zurück auf den EU-US Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat für das jeweilige Unternehmen kann hier [https://www.privacyshield.gov/list] eingesehen werden.

Die detaillierten Informationen zur Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie eine Kontaktmöglichkeit und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, insbesondere Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), entnehmen Sie bitte den unten verlinkten Datenschutzhinweisen der Anbieter. Sollten Sie diesbezüglich dennoch Hilfe benötigen, können Sie sich an uns wenden.

„Facebook“ ist ein Dienst der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (Mutterunternehmen: Facebook, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA):

  • Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/
  • Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen gemäß Art. 26 DSGVO, die Sie hier [https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum] einsehen können.
  • Weitere Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Besuchs einer Facebook Fanpage (Informationen zu Insights-Daten) finden Sie hier [https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data].
  • Privacy Shield:
    https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

“YouTube” ist ein Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA):

  • Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de
  • Privacy-Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

„Instagram“ ist ein Dienst der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (Mutterunternehmen: Facebook, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA):

  • Datenschutzerklärung: https://help.instagram.com/519522125107875 [https://help.instagram.com/519522125107875]
  • Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen gemäß Art. 26 DSGVO, die Sie hier [https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum] einsehen können.
  • Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

“Pinterest” ist ein Dienst der Pinterest Inc., 651 Brannan Street, San Francisco, California, 94107, USA:

  • Datenschutzerklärung: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy [https://about.pinterest.com/de/privacy-policy]
  • Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt00000008VVzAAM&status=Active

„Xing“ ist ein Dienst der New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland:

  • Datenschutzerklärung: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung [https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung]

 

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out):

  • Facebook: https://www.facebook.com/settings?tab=ads
  • Google/ YouTube: https://adssettings.google.com/authenticated?hl=de
  • Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875; https://help.instagram.com/contact/1845713985721890
  • Pinterest: https://www.pinterest.de/settings; https://help.pinterest.com/de/article/personalized-ads-on-pinterest
  • Xing: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/welche-rechte-koennen-sie-geltend-machen/widerspruchsrecht

 

7. Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte

Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:

* gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie die von Ihnen erteilten Einwilligungen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit und mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass Ihnen dadurch Kosten entstehen, die die Übertragungskosten gemäß den Basistarifen übersteigen.  

 * gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;

 * gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

 * gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung 

     * zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

    * zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;

    * aus Gründen des öffentlichen Interesses oder

    * zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

 

 * gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit 

    * die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;

    * die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;

    * wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder    Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder

    * Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

 

 * gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

* Wir stellen auch Ihre Rechte gemäß Art. 22 DSGVO sicher. Sie bzw. Ihre Daten sind daher auf unserer Webseite nicht Gegenstand von Entscheidungen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschließlich Profiling- beruhen.

 * gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Einschränkung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten.

Datenschutzbeauftragter:

Brands Consulting | Datenschutz & Beratung

Externer Datenschutzbeauftragter

Stichwort: Braun GmbH & Co. KG

Auf dem Hahn 11

56412 Niedererbach

E-Mail: braun-bueffel@rlp.brands-consulting.eu

 

Widerspruchsrecht

Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.

Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.

8. Datensicherheit / sichere Datenübertragung

Wir möchten Sie darüber aufklären, dass bei der Datenübertragung im Internet (z. B. via E-Mail) Sicherheitslücken auftreten können. Ein lückenloser Schutz vor dem Zugriff durch Dritte ist uns daher nicht möglich. Wir sichern unsere IT-Systeme (einschließlich der Webseite/n) mittels sogenannter technischer und organisatorischer Maßnahmen (kurz TOM) gegen ungewollte/n: Zutritt, Zugang, Weitergabe, Eingabe, Verlust und Verbreitung sowie Zerstörung und Veränderung durch Unbefugte ab.

Ihre personenbezogenen Daten werden mittels des Transport Layer Security Codierungssystems (TLS 2.1) gesichert über das Internet übertragen. 

9. Externe Links und Informationen auf der Webseite

Für externe Links und die dadurch zugänglich gemachten Angebote Dritter übernehmen wir keine Haftung. Ferner weisen wir darauf hin, dass die Informationen auf dieser Webseite ausschließlich der Informationsbeschaffung dienen und keinerlei rechtliche Bindungswirkung erzielen.

10. Änderungen der Datenschutzerklärung

Die fortschreitende Technik, gesetzliche Vorgaben oder auch geänderte Abläufe können sich, u. a. auch auf diese Datenschutzerklärung, auswirken. Wir behalten uns daher das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die jeweils aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung finden Sie auf dieser Webseite. Bitte besuchen Sie diese Unterseite der Homepage regelmäßig, um sich über die geltenden Bestimmungen zu informieren.

 

Stand: 01.07.2020