Filter
Preis
Farbe
Material
Verschluss
Kollektion
Bargeldkapazität
Fächeranzahl
Stil
Geldbörsengröße

Kartenetui aus Leder für geschützte Karten

Wie es der Name verrät, ist ein Kartenetui für die Aufbewahrung von Karten. Die häufigste Anwendung sind Kreditkartenetuis, Ausweisetuis und Visitenkartenetuis. Für einen schnellen Zugriff bieten die Steckfächer eine avisierte Anordnung. Die Verschmelzung aus Kartenetui und Geldbörse wird in der heutigen Zeit immer fließender. Mit Münzfach und/ oder Scheinfach werden die schmalen Etuis auch gerne als Slim-Wallets verwendet.

Die Anzahl der mitgeführten Zahlen wächst durch Mitglieds- oder Bonuskarten stetig an. Nicht immer möchte man aber diese alle im Alltag oder zu Anlässen, wie Reisen oder Feiern, mit sich rumtragen. Für eine ordentliche Aufbewahrung eignet sich ein Kartenetui in Form eines Zweit-Portemonnaies ideal.